Menü

Regionalstrom - Energie vom Nachbarn

 

Kartoffeln, Eier und ...

Wir achten darauf, unser Obst und Gemüse aus hiesiger ökologischer Landwirtschaft zu kaufen. Warum nicht auch nachhaltigen, in der Nachbarschaft produzierten Strom?

Was bei Lebensmitteln schon alle verstanden haben, wollen wir jetzt auch für den Energiemarkt leisten:

  ... grünen Regionalstrom.

Bildrechte: Wirtschafts- und Tourismus GmbH Möhnesee

Der Strom wird nah produziert und verbraucht. Sie beziehen 100% Ökostrom zu fairen Preisen und wissen von wem Ihr Strom kommt. Die Beschaffung von Strom über die Börse wird reduziert, der Autarkiegrad in unserer Region wird erhöht. So kaufen Sie in Kürze bei uns Strom von einem Lieferanten in Ihrer Nähe.  Quasi frisch vom Feld!

 

Kundenportal

Sie bekommen in Ihrem Kundenportal volle Transparenz mithilfe einer App, wie viel Ökostrom Sie verbrauchen und wie viel davon zeitgleich von den Ökostromproduzenten in der Soester Börde erzeugt wird. Sie erkennen sogar in den grafischen Darstellungen und Diagrammen, welche dieser Anlagen wie viel Strom für Sie produzieren. Den regionalen Anlagenmix können Sie selbst mit auswählen. 

 

Strom wird persönlich

Auch die Standorte der Anlagen werden auf einer Karte deutlich. Jeder Produzent wird mit seiner Anlage persönlich vorgestellt und Stromkunden können die technischen Daten und die Stromproduktion einsehen. Zusätzlich erfähren Sie auch Informationen zu den Besitzern, den Beweggründen und dem daraus abgeleiteten Beitrag zum Klimaschutz. Strom bekommt damit ein Gesicht.

Wann geht´s los?

Aktuell setzen wir dieses Projekt für Sie im Hintergrund um.
Die Markteinführung erfolgt vorraussichtlich im 3. Quartal 2019. Sie werden dann durch Anzeigen informiert.
Oder melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

 
Anmelden und informiert bleiben